Butterfly - Free Template by www.temblo.com
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Marco Köppling. Host by myblog
Huhu zusammen!
Man glaubt es kaum, aber ich lebe noch! *ggg*
Also Leute ich habs euch versprochen und deshalb gibt es heute mal einen Bericht vom Forumstreffen, die Bilder kommen noch nach, versprochen.

Wolli ? Treff 2004

Also bitte hier ein detailgenauer Bericht des Treffens.
Thomas und ich waren schon Donnerstag Vormittag in Berlin und wurden nach 10 ? st?ndiger Zugfahrt von Patrick in Berlin herumgescheucht.
Im muss sagen, dass mir die Stadt nicht so besonders gefallen hat.
Das Treffen dann war dennoch genial.
Wir sind bereits am Donnerstag schon zum Garten von Manu gefahren, haben ihn aber nicht gefunden, weil wir die Nummer nicht wussten und es dort kaum Namensschilder gibt.
Ich habe zwar nach Steven gerufen (der mit ?ndu schon da war), aber er hat mich nicht geh?rt...
Gut, bei Patrick haben wir dann noch mal nachgeschaut.
Am n?chsten Tag ging es dann mit Sack und Pack zum Garten.
Steven, ?ndu und Gurken ? Gabi sa?en auf der Terasse und winkten Thomas und mich herein.
Wir setzten uns erstmal und plauderten ein wenig mit ihnen.
Dann kamen auch schon die n?chsten Ank?mmlinge ? ich glaube es waren Gabi, Michi und Konni ? und es ging ans Zelte aufbauen.
W?hrend dessen kamen noch mehr Leutchen und langsam erhob sich eine Zeltstadt. Hier ein Foto:


Irgendwann waren dann alle Zelte aufgebaut und es konnte endlich mit Grillen losgehen.
Mario, der Grillmeister, versorgte uns mit W?rstchen, Pute und Schweinekotelletts ? lecker!!
W?hrend des Essens gings eigentlich recht lustig zu.
Was ich sehr schade fand war, dass Nadine und Anke sich nicht so recht dazu gesellen wollten. Ich hatte mich eigentlich sehr auf Nadine gefreut, aber leider war sie sehr zur?ckgezogen. Naja, es hilft wohl nicht viel dar?ber nachzudenken ? es konnten nicht eben alles gut gehen. Entt?uscht war ich etwas, aber es gibt ja noch das Internet, ?ber das man sich unterhalten und besser kennen lernen kann!
Mit wem ich mich gleich verstand waren Bine, Tom, ?ndu, Steven, Rike und Sara ? es war mir eine echte Freude sie kennen zu lernen.
Aber ich will niemanden vergessen und deshalb sag ich es wie es ist: Alle, mit denen ich mich etwas unterhalten konnte waren wirklich sehr nett und es wurde auch deswegen ein super Abend!!
Sp?ter, nach dem Essen ?wichtelten? wir. Bei dem Spiel w?rfelt man sich ein Geschenk. Das ganze war recht vergn?glich.
Nachher spielten wir noch ein Harry Potter Quiz, bei dem wir ? die Ravenclaws ? uns durchsetzten.

Der Abend klang aus und Rike und ich spielten noch ein wenig auf meiner Gitarre!
War ein toller Beginn des Treffens.

Am Samstag, dem zweiten Tag, hie? es fr?h aufstehen ? alles Fr?haufsteher in Berlin!!
Heute gab uns ein besonderer Gast die Ehre seiner Anwesenheit ? der Kaiser von ?sterreich! Steven ?kr?nte? sich selber dazu und machte Thomas zur Kaiserin ? ich war ?nur? General ? Feldmarschall! Naja, bis zum Abend bestand ??sterreich? immerhin aus 8 Leuten.
Dazu kamen Wolli, der Kaiservater, Gurken ? Gabi, die Kaiserinmutter, Sara ?bernahm den Part des kaiserlichen DJs, Verena wurde zum Koch ernannt und teilte sich mit mir die Aufgabe des Volks (ja das war ich auch noch!) und Esther wurde kurzerhand zur Marine gemacht. Weiters gab es nat?rlich auch ?ausl?ndische? Posten. ?ndu durfte sich als Schweizer Holzf?ller P?bel bezeichnen und Michi war Russischer Bitschafter oder so etwas in der Richtung. Und (Ich hoff, sie reist mir nicht den Kopf ab, wenn ich das jetzt sage) Rike wurde von Steven zum kaiserlichen Schaf ernannt ? mit Fremdsprachen Kenntnissen!
Wahrscheinlich hielten uns alle anderen f?r komplett durchgeknallt ? aber wir hatten Spa? dabei.
Also um zwei war auf alle F?lle Kino angesagt ? Harry Potter Originalversion.
Vorher gabs noch eine Potsdammer Platz F?hrung von Patrick, aber Thomas und ich dr?ckten uns davor.
Wir waren schon etwas fr?her am Kino, dort trafen wir auf Esther und ihren ?Retter? Steven (also nicht nur Kaiser sondern auch k?niglicher Held gg). Thomas hatte mir ?brigens zuvor dieses Rosa Schweinchen von McDonalds gekauft ? das aus Traumschiff Surprise ? Periode 1. Wir ?sterreicher (also Steven, Thomas und ich) kamen schlie?lich ?berein, dass die Melodie die das Schweinchen von sich gab, die neue Nationalhymne von ?sterreich sein sollte.
Der Film war sehr lustig und nett (zum vierten Mal ? juhu), aber ein paar Leute hinter uns lachten andauernd ? wahrscheinlich deswegen weil Agnes jedes mal wenn Snape erschien beinahe einen Orgasmus bekam (hoffentlich schl?gt mich Agnes daf?r nicht ggg)
Im nachhinein erfuhren wir, dass sie dabei Gabis Hand beinahe zerquetschte rofl
Anschlie?end ans Kino fuhren wir spontan ins Krankenhaus zu Manu (f?r alle nicht eingeweihten: Sie ist im Vorfeld an Leuk?mie erkrankt, zum Gl?ck geht es ihr aber schon wieder richtig gut ? hoffentlich kann sie bald endg?ltig aus dem Krankenhaus entlassen werden)
So dabei entstanden auf alle F?lle dieses nette Gruppenfoto:

Nach dem Krankenhaus fuhren wir wieder zur?ck in den Garten und Mario grillte wieder (ich hielt mich ab jetzt NUR mehr an Pute ? hechel)
Am Abend wurde wieder gespielt, dieses Mal B?cherraten.
Agnes und Tanja lasen vor und wir durften in Gruppen aufgeteilt raten, aus welchem Harry Potter Buch der Part stammte und auch noch in welchem Zusammenhang er stand. Oft war das nicht gerade leicht ? besonders wenn es hie? ?Hermine br?tete ?ber ihren Hausaufgaben? (macht sie das nicht immer?) oder bei irgendwelche Quidditschszenen!
Gewonnen haben schlie?lich die Huffelpuffs (wir Ravenclaws nannten sie in Puffelhuffs um und die Slytherins in Schlitzerins!).
Aber die hatten auch Konni ? die wusste einfach alles!!
Der Abend klang mit viel Plauderei aus.

Am Sonntag war der Spuk auch schon wieder vorbei. Alle reisten ab ? unser schweizer Mittreffer als erster.
Eigentlich gibt es ?ber Sonntag Vormittag nicht weiter viel zu bereden, au?er, dass wir einen Brief an J.K. Rowling verfasst haben (f?r alle Unwissenden: Das ist die Autorin von Harry Potter ? aber ich hoffe, dass diese Information niemanden erst zugetragen werden muss!).
Ich glaube der ist ganz gut geworden.
Nachdem alle abgereist waren, waren wir nur noch zu acht: Bj?rn, Mario, Steven, Jule, Bine, Tom, Thomas und ich. Es war trotzdem noch ein netter Abend, wir haben eine Menge geplaudert ? leider schien es Bine gegen Ende nicht allzu gut zu gehen ? ich hoffe, dass alles in Ordnung gekommen ist!!!
Ansonsten ? naja, wir sind dann eben alle schlafen gegangen.

Am Montag war f?r Thomas und mich der letzte Tag in Berlin ? ebenso wie f?r Bine, Tom und Steven.
Nach dem Fr?hst?ck brachten Thomas und ich unser Gep?ck zum Bahnhof und sperrten es in drei Schlie?f?cher und anschlie?end machten wir uns noch mal auf den Weg ins Krankenhaus zu Manu. Dort trafen wir auf Steven, Bine und Tom.
Bei Manu blieben wir glaub ich zwei Stunden. Es war echt lustig bei ihr, ich hoffe, wir konnten ihr mit diesem ?berraschungsbesuch eine kleine Freude machen. Thomas und ich gingen um zwei, Bine und Tom verlie?en uns bereits fr?her, aber die mussten auch mit dem Auto zur?ck nach Hause fahren. Steven blieb noch eine Weile.
Thomas und ich machten dann noch ein wenig Shopping, obwohl ich mich nicht ganz wohl f?hlte, aber immer nur rumsitzen war nicht das Wahre.
Ich kleidete mich neu ein ggg
Joa und um halb acht stiegen wir dann in den Zug und machten uns auf den Heimweg (12 Stunden Zugfahrt....b?h).
Witzig an der Zugfahrt: Der gleiche Mann, mit dem wir auch auf der Hinfahrt im Abteil sa?en, fuhr auch mit uns im Abteil zur?ck ? Zuf?lle gibt?s!
Abschlie?end kann ich nur sagen, dass es eine gro?artige Zeit in Berlin war und dank Bj?rn, der kurzerhand die Organisation ?bernommen hatte war es echt ein super Treffen.
Ich hab mich wahnsinnig gefreut mal alle ?life? zu treffen!
Liebe Wollstr?mpfler, das hier ist f?r euch:
KISS Ich hab euch alle lieb!!! Und ich freu mich schon wie bl?d auf das n?chste Treffen ? das es ja hoffentlich geben wird!
Und noch was: Ich hab beschlossen ein Buch zu basteln, in dem ich alle Erinnerungen an dieses Treffen aufbewahren werde, angefangen mit Berichten, ?ber Fotos und und und!


So Leute, ich denke da habt ihr mal ordentlich was zu lesen, so dass ich mit allem anderen ruhig bis morgen warten kann!
In diesem Sinne!
Danke f?rs Vorbeischauen!
Alles Liebe Marion
4.9.04 23:55


Huhu zusammen!
Es wird jetzt langsam Zeit, dass ich wieder mit schreiben beginne, also gehts schon los.
Ich hab soviel zu erz?hlen...naja, nicht ganz soviel, aber ein bisschen.
Also ich leg mal los *gg*
Gestern waren Thomas und ich eingeladen, bei Christian (guckst du Linkliste *nachuntenschiel*). Er hat seine Wohnung jetzt ganz fertig und wollte eine Einweihungsparty machen.
Die Party wurde zum gem?tlichen "Treff" weil von 20 geladenen Personen nur vier gekommen sind.
Zusammen gez?hlt waren wir also f?nf.
ABER: Es war trotzdem ein total witziger und netter Abend.
Wir haben Karten und Set gespielt, bis wir nicht mehr konnten, haben gequaselt und gelacht ohne Ende. Und ich hab wieder zwei liebe Menschen kennen gelernt.
Und wir sind draufgekommen, dass eigentlich nichts was Christian in seiner Wohnung hat, ihm selbst geh?rt (@Chris :P). *ggg*
Am Donnerstag hab ich mich ja auch mit Ramone und Stephie (zwei meiner besten Freundinnen) getroffen. Das war auch sehr lustig und sch?n.
Wir hatten endlich mal viiiiiieeeel Zeit zum quaseln.
Dabei f?llt mir ein...ich glaub ich hab noch gar nichts von Stephie geschrieben....muss ich nachholen *ggg*
Das war ein richtig sch?ner M?dlsnachmittag/abend und hat sehr viel Spa? gemacht.
Und das beste: Stephie hat jetzt auchangefangen HP zu lesen!

Naja, zur?ck zu gestern.
Also die "Party" hat f?r Thomas und mich um etwa halb zwei geendet, wir hatten ja den weitesten Weg. Alex wohnt nur zwei T?ren weiter und Christians Freundin Karin ist nehm ich mal an bei ihm geblieben
Also haben wir uns aufgemacht und schon mit einer n?chtlichen Wanderung gerechnet - wenn wir dann nicht zuf?llig den Nachtbus erwischt h?tten und beinahe den ganzen Weg fahren konnten...gut ein St?ck mussten wir noch hatschen, aber das war nicht mehr allzu weit.
Auf alle F?lle wars super.
Und Christian hat vorgeschlagen, dass wir daraus einen monatlichen Spieleabend machen! Ich sag nur: Ja bitte, gerne, das w?rde mir sehr gefallen!!!!!!!!

So, hm, von heute gibts kaum was zu erz?hlen, ich hab nur mit meinem "Wollstrumpf-Treffen-Memorybook" begonnen und ich glaube es wird ganz gut...na mal sehen!

Also dann, kopf hoch, Ohren steif halten
Alles Liebe Marion
5.9.04 18:34


Sodila *gg*
Ein weiterer ereignisloser Tag geht zu Ende.
Ich hab heute nur im Net ein M?dl kennen gelernt, dass genauso auf Musicals steht wie ich und das find ich nat?rlich super!
Tja sonst....hm...mal ?berlegen.
Ich hab lange geschlafen, dann bin ich aufgestanden und hab eine Menge gechattet.
Dann...mal sehen...keine Ahnung wenn ich ehrlich sein soll....
Ja ich war mit Thomas am Graben und auf der K?rntnerstra?e ein bisschen bummeln....ja und jetzt sitzt ich wieder zu Hause und ?berleg hin und her, was es zu erz?hlen gibt....gar nichts, wenn ich ehrlich sein soll.....*b?h*
Mein langweiliges Leben zieht an mir vor?ber *hihi*
Aber ich bin gl?cklich und das ist glaub ich das allerwichtigste.
Ja und f?r alle die es interessiert stell ich zwei neue Filmkritiken online.
"Vergiss mein nicht" und "Butterfly Effect", also wenn es euch interessiert einfach auf "Filmkritiken" klicken und loslesen *ggg* aber ich bin ?berzeugt, dass ich euch das gar nicht mehr sagen muss.
Wisst ihr was ich wirklich gerne h?tte? Eine echte Homepage. So eine ganz tolle wo ich megam??ig viel Bilder draufstellen kann und wo ich auch Videos draufgeben kann (von mir, hab das bei Karin auf der Homepage (die ich hier noch verlinken muss) gesehen und find das toll,ich hoffe sie hat nichts dagegen wenn ich mir das irgendwann mal abkupfere). Und so weiter...........ich muss mir da echt was ?berlegen.
Gut eigentlich wars das auch schon wieder von mir.
Alles Liebe Marion
6.9.04 19:49


 [eine Seite weiter]