Butterfly - Free Template by www.temblo.com
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Marco Köppling. Host by myblog
Meine Sch?nen!
Ich w?nsche euch allen ein gutes neues Jahr (ok, auch wenn schon der vierte ist )
Wie ein paar von euch wissen, war ich ja nicht in Wien, konnte nicht ins Internet und deswegen auch keine Gl?ckw?nsche schreiben!
Aber: Das neue Jahr ist da und ich w?nsch euch allen nur das beste!!!!!
Ich war in Barcelona und es war wundervoll - deswegen gibt es auch bald ein paar sch?ne Bilder davon zu bewundern! Versprochen!
Zwei Filmkritiken muss ich ja auch noch schreiben *seufz*
Aber das alles wird gemacht - neues Jahr neues Gl?ck oder so Oder neue Energie - mal gucken *gg*

@Eva

Keine Ahnung, ob mein Packet angekommen ist - eigentlich m?sste es ziemlich schnell da gewesen sein, Esthers war schon vor Weihnachten da...*gr?bel*
Nagut - ich hoffe, es ist angekommen und nachtr?glich nochmal alles Gute!!!!

@Sarah

Dein P?ckchen ist ja angekommen, aber dennoch gibt es nachtr?glich nochmal die besten W?nsche! Alles Liebe!!

So Kinder, ich muss noch zwei Referate schreiben *b?h*

Alles Liebe Marion
4.1.06 18:08


@Bine
Ja war ich tats?chlich - kanns eigentlich selber gar nicht so recht glauben *gr?bel*
Aber es war wundersch?n

Und weil ich grad so motiviert bin, hab ich jetzt mal eine h?bsche Auswahl an Bildern hochgeladen und ich werd die jetzt mal brav hier onstellen Ich hoffe ihr freut euch

@Sarah
Widme ich nat?rlich dir - weil wir anscheinend beide Barcelona wirklich ins Herz geschlossen haben *seufz*

Image hosted by Photobucket.com

Hallo, das bin ich - die Marion.
Und ich war in Barcelona - wo das ist, fragt ihr? Naja, das liegt in
Spanien, direkt am Meer, umrandet von Bergen und einfach toll!
Aber das werdet ihr ja sehen.
Auf dem Foto da, da sitz ich noch in Wien, voller Freude, nach dem Einchecken, wartend - ich konnte es ja kaum abwarten!!

Aber schlie?lich haben wir es geschafft - Thomas und ich - und sind in Barcelona angekommen und schon die ersten Eindr?cke waren fabelhaft.
Zwar war das mit dem Zug- und U-Bahnfahren nicht ganz so einfach, aber wir k?nnen alles - hey wir sind in Barcelona!!!

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Soweit so gut, aber dann kamen wir in unserem Hotel an und ich dachte nur: WOW
Von au?en sieht es schon beeindruckend aus und dann die Eingangshalle - und das Zimmer erst!!!

Image hosted by Photobucket.com

Sogar mit Badewanne!!!!!

Erstmal stellten wir unsere Sachen ab, ich zog mich um, denn der Wind weht mir um meine berockten Beine - und trotz 15 Grad war der Wind k?hl! Also losgezogen und gestaunt!

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com
(DAS ist ein KINO!!)

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com
(ebenfalls ein Kino *boah*)

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Nach ewig langem Gehatsche kamen wir endlich am Hafen an und auch dort bot sich ein wundervoller Blick!

Image hosted by Photobucket.com

Nunja - es war zwar Silvesterabend, aber wir waren m?de, wollten in die hei?e Badewanne, uns ein bisschen ausruhen und schlenderten deswegen zur?ck zum Hotel.

Image hosted by Photobucket.com
(DAS ist unser Hotel - sch?n beleuchtet....*fl?ster* 4 Sterne)

Ich wei?, ihr findet es sicher total langwielig, aber wir sind an dem Abend nicht mehr rausgegangen. Wir haben zu zweit Silvester gefeiert und es war einfach nur sch?n und lustig *nick*

Der n?chste Tag kam bestimmt - Neujahrstag, Sonnenschein und wir waren frisch und munter, also maschierten wir gleich los, wir hatten viel vor. Zuerst gingen wir zur Sagrada Familia - schon der Weg dahin war sch?n

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Aber dann erst der Ausblick

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com
(ups wie ist das denn da rein gerutscht?)

Image hosted by Photobucket.com
(Hi Goldschatz!)

Und dann standen wir endlich direkt davor und konnten die riesige Baustelle bewundern (Kurzinfo: Gaudi begann 1882 die Sagrada zu erbauen, bis heute ist sie nicht fertig - sie soll bis 2025 glaube ich fertig gestellt sein)

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com
(Ich wei?, Thomas sieht nicht so begeistert aus - aber es hat ihm auch gefallen)

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com
(Und die R?ckseite der Kirche)

Image hosted by Photobucket.com

Der Shop bei der Sagrada Familia bot nat?rlich allerhand und ich kam nicht umhin mir drei Glaskerzenhalter zu kaufen, leider kam ich zu Hause drauf, dass die Dinger zu klein f?r Teelichter sind - *r?usper* Aber sie sind h?bsch, h?tte ich eine Vitrine, w?rde ich sie hinein stellen - Vermutungen meiner Familie zu folge sind es eher Gl?ser f?r kleinere Schlucke alkoholischer Getr?nke - ich wehre mich bisher erfolgreich jeglicher Unterstellung!

Nunja, wir wollten in den Zoo, da wir lange geschlafen hatten, war es schon sp?t und der Zoo hatte nur bis f?nf auf - und nat?rlich hatten wir auch das dringende Bed?rfnis mal was zu Essen. Zwar war das Fr?hst?ck unglaublich - von Marmelade und Br?tchen bis hin zum Spargel gab es fast alles, was das Herz sich freuen l?sst.

Also ging es weiter, wir schlenderten am "Monumental" vorbei

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

und entdeckten unterwegs jenes omin?se Geb?ude, das (im Entferntesten) an ein Genital erinnert.

Image hosted by Photobucket.com

Nun wurde es langsam aber wirklich Zeit zum Essen - leider schien Barcelona sich gegen uns verschworen zu haben und wir kamen beinahe nur an geschlossenen Restaurants vorbei oder an chinesischen - chinesisch essen in Barcelona? Nein danke.
Also weiter - schlie?lich fanden wir den Arc de Triomf vor einem Restaurant.

Image hosted by Photobucket.com
(seht ihr ihn? Da hinten, ein wenig versteckt noch)

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com
(Dieser Ziegelaufbau - sehr faszinierend wie ich finde)

Image hosted by Photobucket.com
(Von hinten wie von vorne ein toller Anblick - nein ich meine nicht Thomas, ich mein schon den Bogen)

Image hosted by Photobucket.com
(W?hrend ich mich durch den Bogen noch ein wenig ablenken kann, ist Thomas der Hunger schon ins Gesicht gesprungen)

Gl?cklicherweise gab es am Ende des Platzes ein offenes, gem?tliches Restaurant - und endlich hatten wir unser Essen!

Nach einer Stunde sitzens, lachens und essens ging es weiter, der Zoo lag ja direkt gegen?ber (also fast) - aber der Weg dorthin war dennoch nett

Image hosted by Photobucket.com

Hm - ja eigentlich ist der Zoo nichts so besonders. Die Gehege sind sehr klein und die Tiere wirken teilweise sch?big und ungl?cklich.
Es gab B?ren, die faul herumlungerten,

Image hosted by Photobucket.com

Affen - von Gorilla bis hin zum Schimpansen, man findets im Zoo von Barcelona,

Image hosted by Photobucket.com

L?wen,

Image hosted by Photobucket.com

ein geniales Albinok?nguruh,

Image hosted by Photobucket.com

aber dann kam das Highlight - verdammte Schei?e, die hatten da Delphine!!! Ich hab in meinem Leben noch keinen Delphin gesehen, habt ihr ne Ahnung, wie aufgeregt man wegen sowas sein kann? Nein? Also - ich war wie ein kleines Kind - jedenfalls hab ich mich so gef?hlt - unglaublich - Delphine!!!!!

Image hosted by Photobucket.com

Wir haben sogar eine halbst?ndige Vorf?hrung mit den Delphinen gesehen - gut, es bleibt dahin gestellt, wie das f?r die Delphine sein mag, aber ich fand die Tiere einfach unglaublich faszinierend - ein echtes Highlight eben!!!!

Leider mussten wir weiter, wir wollten zum Hafen und uns eine k?nstliche Insel ansehen, auf der es ein Kino gab und sowas.
Also weiter und ab zum Meer.

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Und dann kams - ein Highlight jagt das n?chste.
Auf dieser k?nstlichen Insel gab es ein Aquarium - auf Anhieb nichts besonderes, aber im Inneren gab es ein riesiges Becken (und wenn ich riesig sage, dann meine ich wirklich unglaublich gro?) - mit einem Flie?band konnte man direkt unter und zwischen dem Becken durchfahren (nat?rlich alles verglast) und in diesem Becken schwammen zwischen enormen Fischen riesige Haie - wie geil ist das denn? Die waren an die drei Meter lang und haben echt gef?hrlich ausgesehen - und die Z?hne! Boah!
Ich hab leider kein ordentliches Foto machen k?nnen, denn man durfte nur ohne Blitzlicht fotografieren, aber ich hab ein wenig gefilmt - jetzt m?sste ich nur noch wissen, wie man einen Film hochl?dt Na wenn ich es mal irgendwann herausfinde, dann zeig ichs euch noch - ich war jedenfalls Feuer und Flamme. Erst Delphine dann Haie (und nicht so kleine Dreckviecher, wie bei uns im Haus des Meeres) - was f?r ein Tag!!
Nach dem Aquarium und weiterem Souvenirshopping fanden wir heraus, dass es auf dieser Insel also nicht nur ein Auqarium und ein Imaxkino gab sondern auch ein h?bsch gro?es Einkaufscenter!

Man darf den Wind nicht untersch?tzen, schon gar nicht am Abend und am Hafen! Also liefen wir zur?ck zu unserem Hotel und lie?en es uns wieder in der Badewane gut gehen. Soll ich noch dazu sagen, dass wir davor bereits das dritte Mal bei McDonalds a?en? Den gibts auch echt ?berall (sogar in Israel)

Der n?chste Tag brachte zuerst wieder ein riesiges Fr?hst?ck mit sich und dann - das Erwachen. Boah, Barcelona ist ja voll von Menschen. Am 1. waren die Restaurants zu, die Leute zu Hause, aber heute wuselte es nur so und hatten wir gestern kein Gl?ck mit Essen, so wucherte uns heute von jeder Ecke ein anderer Geruch entgegen. Die Auswahl war also riesig.
Nun zuerst machten wir noch ein bisschen Souvenirshopping.

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Dann wollten wir eigentlich ins Hotel einen kleinen Mittagsschlaf machen, weil wir beide hundem?de waren, aber dort wurden gerade die Zimmer geputzt, also zogen wir wieder ab und blieben dann bis zum Abend weg.

Wir wollten uns gerne die Cathedrale anschauen, aber als wir hinkamen gab es die erste Entt?uschung, das halbe Geb?ude war eingepackt in ein Bauger?st.

Image hosted by Photobucket.com

Und als wir uns dem Eingang n?herten, sahen wir, dass dort eine Frau am Boden lag, umringt von zahlreichen Menschen - irgendwie bef?rchtete ich, dass sie tot sein k?nnte oder so und wir haben den R?ckzug angetreten....

Naja, um auf ein erfreulicheres Thema zur?ck zu kommen: Barcelona ist eine tolle Stadt - ihr habt ja jetzt schon ein paar nette Fotos zu sehen bekommen, aber es gibt noch mehr! Es gibt tolle kleine G?sschen, viele sch?ne Kirchen und Kathedralen und alles in allem ist es einfach sehenswert.

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Wir liefen wieder zum Hafen (mei, sind wir fad) und wollten nach dem Mittagessen nun eigentlich hinauf zum Kastell, das auf einem kleinen H?gel gelegen ist. Aber die M?digkeit macht faul und so wurde der Ausflug zum Kastell zu einer einst?ndigen Hafenrundfahrt.

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com
(warum sieht Thomas auf allen Fotos immer so furchtbar ?hm gelangweilt oder genervt aus?)

Image hosted by Photobucket.com
(na auf fast allen)

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com
(Das Museum Maritim - wird zu einem sp?teren Zeitpunkt noch wichtig)

Und endlich ging die Fahrt los

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com
(ich liebe diesen Mann)

Nach der Rundfahrt machten wir noch das Museum Maritim - das Schifffahrtsmuseum unsicher. Dort gab es ein paar h?bsche Modelle von Schiffen - unter anderem der Nina, Pinta und Santa Maria - den drei Schiffen, mit denen seinerseits Columbus unterwegs war. Dies war ganz ok - ich bin ja kein Schiffsfreak oder so, aber es gefiel sogar mir.

Als wir das Museum verlie?en, war es bereits am Dunkelwerden, wir hatten im Museum leider unsere Jacken im Schlie?fach gelassen - es war schweinekalt da drinnen und wir durchgefroren, deswegen machten wir uns also auf den Weg zur?ck ins Hotel. Nicht ohne noch einmal einen eingehenden Blick auf diese wundersch?ne Stadt zu werfen.

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Ein wenig Traurigkeit schwang in diesem letzten Zubettgehen statt - drei Tage sind schneller vorbei, als man meinen m?chte.
Der n?chste Tag brachte neben einem herrlichen Fr?hst?ck, die ?bliche Hetze, bevor man abfliegt.
Aber dennoch musste ich ab und an noch einmal stehen bleiben, um dies oder jenes festzuhalten

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Und dann waren wir auch schon in der U-Bahn und auf dem Weg zum Flughafen.
Jener ist ?brigens richtig gro? und sch?n un?bersichtlich. Es gibt drei Abflugterminals und wir mussten erstmal gucken, zu welchem wir geh?ren. Dann gings ans Einchecken,dass dann aber verh?ltnism??ig sehr flott ging.

Und dann konnten wir den Flughafen begutachten - boah
Das geht ewig - in beide Seiten, wenn man in der Mitte steht

Image hosted by Photobucket.com
(die eine richtung)

Image hosted by Photobucket.com
(und in die andere Richtung)

Was mir schon in Israel gefiel, gab es auch hier. Flie?b?nder am Boden!! *hihi* Das nutzten wir nat?rlich!

Image hosted by Photobucket.com

Naja, ehe wir es uns versahen sa?en wir bei unserem Gate, warteten und sahen unser Flugzeug ankommen.

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Noch ein letztes Bild und schon war es vorbei mit unserem Kurzurlaub.

Image hosted by Photobucket.com

Mit nur f?nf Minuten Versp?tung (was ein Wunder ist, wenn man bedenkt, dass das Flugzeug erst etwa 10 Minuten vor der geplanten Boardingzeit ankam) hoben wir ab und flogen auf und davon ins grausliche, verschneite, vermatschte Wien.

SO das wars - ich bin fertig.
Zumindest mit den Fotos - ich denke, zum Erz?hlen g?be es noch mehr, aber irgendwann muss auch einmal Schluss sein und ich muss mir ja das ein oder andere noch f?r bessere Gelegenheiten aufheben

@Martin

Ich hoffe, diese kleine Ablenkung gef?llt dir

@Armin und Ramona

Ihr bekommt nat?rlich auch noch den ganzen Rest der Fotos zu sehen (nat?rlich freiwillig von eurer Seite aus )

@Sarah

Na hast du deine Stadt wiedererkannt?

@Thomas

Das war eindeutig das beste Weihnachtsgeschenk, das ich je bekommen habe! Ich liebe dich!!! Danke!

Alles Liebe Marion
4.1.06 21:41


Movie

Mein kleiner Kurfilm von den Haien wurde von einem lieben Freund im Internet hochgeladen (@Martin: Vielen Dank )
Bei mir hat es leider nicht funktnioniert ihn anzusehen, aber ich dachte, ihr probiert es einfach selber mal
Viel Spa?

Sharks

Alles Liebe Marion
5.1.06 13:38


 [eine Seite weiter]