Butterfly - Free Template by www.temblo.com
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Marco Köppling. Host by myblog
Ab jetzt findet ihr hier jeden Mittwoch einen Tipp von mir - ob Kino, ob Bücher, ob Musik, ob Fernsehen, ob bestimmte Tätigkeiten oder irgendwelche Kleinigkeiten - mal sehen, was mir so einfällt Ich ändere den tag, es gibt ab jetzt wieder Wochentipps, aber dann wann es mir gefällt ;-)

19. Jänner 2008

ABBITTE
Roman von Ian McEwan
Ein junges Paar verliebt sich, doch die Beziehung kann sich nicht entwickeln, denn er wird als Sexverbrecher angeklagt und kommt ins Gefängnis. Nach einiger Zeit kommt er frei, aber nur, weil er zugesagt hat, in den krieg zu ziehen.

Der Roman ist sehr traurig, aber wunderschön geschrieben. Von der ersten Seite an kann der Leser sich in jede einzelne Figur hineinversetzen und sogar falsche Entscheidungen können nachvollzogen werden. Am Ende überlegt man wirklich, ob man jemals selber etwas getan hat, dass das eigene Leben und vielleicht auch das von jemand anderem völlig verändert hat...


30. November 2005

NICHT ÄRGERN!!!
Heute hab ich erfahren, dass ich vielleicht zu wenig Unterrichtsstunden haben werde, weil meine Lehrerin, bei der ich bin, eine Stunde von morgen getauscht hat - entweder es geht sich aus oder nicht, aber man darf sich nicht ärgern.
Nein - nur nicht ärgern - versucht es aus....es hilft.
Wenn Mutter schimpft und nicht locker lässt - ja sagen, nicken und den Rest denken oder am besten gar nicht mehr drüber nachdenken *nick*

23. November 2005

Heimkommen.
Das ist mein heutiger Tipp der Woche.
Egal wo ihr herkommt, egal wie lange ihr wegwart - kommt mal ganz bewusst heim. Macht euch schon Straßen bevor ihr da seid bewusst wie weit es noch ist, nehmt alles um euch herum auf und erfreut euch an jeder Kleinigkeit. Wenn ihr dann die Tür aufmacht, dann atmet tief ein und seht euch um.
Hat mir sehr gut getan, als ich im Anflug auf Wien war! Ein sehr schönes Gefühl.

2. November

Image hosted by Photobucket.com

Ein turbulenter Kinospaß für Groß und Klein.
Was mich aber im Speziellen dazu bewogen hat den Film als Tipp der Woche zu benützen, ist dieser junge Mann hier:

Image hosted by Photobucket.com

Naveen Andrews - zwar ohne Bart (wie wir ihn aus LOST kennen) dafür aber mit einer gehörigen Portion Talent und unwiderstehlichem Charme. So macht er nicht nur Chaya verrückt, sondern auch das Publikum!
Ein echter Genuss

26. Oktober

Image hosted by Photobucket.com

Jaaa den kennt ihr doch oder?
Sean Bean - einfach klasse!
Meiner Meinung nach ein großer Schauspieler und nachdem er mich erst gestern wieder überzeugt hat, ist er mein Tipp der Woche. Wenn ihr nen Film mit ihm in die Hände kriegt, angucken und zwar unbedingt!
Besonders klasse fand ich persönlich ihn in: Troja als Odysseues; Das Vermächtnis der Tempelritter als Ian Howe; Die Insel als Merrick.
Und für alle, die sonst noch interessiert sind, hier mal seine Filmographie:

Dunsinane (2005) (in production) .... Macbeth
Silent Hill (2006) (post-production) .... Christopher
The Elder Scrolls IV: Oblivion (2005) (VG) (post-production) (voice)

Flightplan (2005) .... Captain Rich
North Country (2005) .... Kyle
The Island (2005) .... Merrick
The Dark (2005) .... James
National Treasure (2004) .... Ian Howe
Troy (2004) .... Odysseus
The Lord of the Rings: The Return of the King (2003) .... Boromir
The Big Empty (2003) .... Cowboy
Equilibrium (2002) .... Errol Partridge
The Lord of the Rings: The Two Towers (2002) (uncredited) .... Boromir (extended edition)
Tom & Thomas (2002) .... Paul Sheppard
The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring (2001) .... Boromir
Don't Say a Word (2001) .... Patrick Koster
Essex Boys (2000) .... Jason Locke
Bravo Two Zero (1999) .... Andy McNab
Ronin (1998) .... Spence
Airborne (1998) .... Dave Toombs
The Canterbury Tales (1998) (voice) .... The Nun's Priest
Anna Karenina (1997) .... Vronsky
When Saturday Comes (1996) .... Jimmy Muir
GoldenEye (1995) .... Alec Trevelyan
Black Beauty (1994) .... Farmer Grey
Shopping (1994) .... Venning
Prince (1991) .... Jack Morgan
In the Border Country (1991) .... Smith
The Field (1990) .... Tadgh McCabe
Windprints (1990) .... Anton van Heerden
How to Get Ahead in Advertising (1989) .... Larry Frisk
War Requiem (1989) .... German Soldier
Troubles (1988) (TV) .... Capt. Bolton
Stormy Monday (1988) .... Brendan
Caravaggio (1986) .... Ranuccio
Samson and Delilah (1985/I) .... Billy
Winter Flight (1984) .... Hooker

Und noch dazu hat er eine Menge TV-Produktionen gemacht und ich will euch die nicht vorenthalten

Henry VIII (2003) (TV) .... Robert Aske
Extremely Dangerous (1999) (TV) .... Neil Byrne
Sharpe: The Legend (1997) (V) .... Richard Sharpe
Sharpe's Waterloo (1997) (TV) .... Richard Sharpe
Sharpe's Justice (1997) (TV) .... Richard Sharpe
Sharpe's Revenge (1997) (TV) .... Richard Sharpe
Sharpe's Mission (1996) (TV) .... Richard Sharpe
Sharpe's Siege (1996) (TV) .... Richard Sharpe
Sharpe's Regiment (1996) (TV) .... Richard Sharpe
In Search of James Bond with Jonathan Ross (1995) (TV) .... Alec Trevelyan
Sharpe's Sword (1995) (TV) .... Richard Sharpe
Sharpe's Battle (1995) (TV) .... Richard Sharpe
Sharpe's Gold (1995) (TV) .... Richard Sharpe
Jacob (1994) (TV) .... Esau
"Scarlett" (1994) (mini) TV Series .... Lord Richard Fenton
Sharpe's Honour (1994) (TV) .... Richard Sharpe
Sharpe's Enemy (1994) (TV) .... Maj. Richard Sharpe
Sharpe's Company (1994) (TV) .... Richard Sharpe
A Woman's Guide to Adultery (1993) (TV) .... Paul
Lady Chatterley (1993) (TV) .... Mellors
Sharpe's Eagle (1993) (TV) .... Lt. Richard Sharpe
Sharpe's Rifles (1993) (TV) .... Richard Sharpe
Fool's Gold: The Story of the Brink's-Mat Robbery (1992) (TV) .... Micky McAvoy
Clarissa (1991/I) (TV) .... Robert Lovelace
"My Kingdom for a Horse" (1991) TV Series .... Steve
Tell Me That You Love Me (1991) (TV) .... Gabriel Lewis
Small Zones (1990) (TV) .... Vic
Lorna Doone (1990) (TV) .... Carver Doone
The Fifteen Streets (1989) (TV) .... Dominic O'Brien
Troubles (1988) (TV) .... Capt. Bolton
Exploits at West Poley (1985) (TV) .... Scarred Man

Und für alle die immer noch nicht genug haben: Eine kurze Biographie

Geburtsdatum: 17. April 1959 in Sheffield/England
Sean arbeitete erst für seinen Vater, aber schließlich entschied er sich Schauspieler zu werden. Er war dann in einigen Theaterstücken zu bewundern, zum Beispiel "Romeo und Julia"
Sean hat drei Töchter, Evie Natasha zusammen mit seiner Ex-Frau Abigail Cruttenden, Lorna und Molly zusammen mit Melanie Hill.

Interessante Facts:
Sean hat eine Narbe über dem Auge, die ihm Harrison Ford zugefügt hat, als sie zusammen "Patriot Games" gemacht haben.
Seit Februar 2004 lebt er in einem Londoner Hotel, weil es bei ihm zu haus einen Wasserrohrbruch gab.
Sean war insgesamt dreimal verheiratet - alle drei Ehen sind bereits geschieden.
Auf seiner linken Schulter trägt Sean ein Tattoo, dass "100% BLADE" lautet - Die Bladers sind Seans Lieblingsfootballteam.
Seine einzige Auszeichnung erhielt Sean von der Screen Actors Guild - dieser war allerdings nicht für seine Einzelleistung sondern für die Schauspieltruppe von Herr der Ringe - meiner Meinung nach unverständlich!

So - das wars - reicht auch oder?

19. Oktober

Da ich letzte Woche nicht dazu kam, gibt es diese Woche zwei Tipps der Woche!

Image hosted by Photobucket.com

Ja, ihr seht es schon - Romantik pur!
Ich habe mir Romeo und Julia, das Musical angesehen und es hatte was! Ist auf alle Fälle einen Tipp der Woche wert!

Image hosted by Photobucket.com

Das Buch ist wirklich klasse! Hat mir um einiges besser gefallen als Band fünf, der sich wirklich gezogen hat.
Ich persönlich hab das Buch etwa an drei Abenden ausgelesen - hab es regelrecht verschlungen. Und bin wie ihr seht begeistert!



5. Oktober (oder so - halt Mittwoch *g*)

Lesen
Also - wenn ihr Stress habt oder euch schlecht fühlt - ganz ehrlich - macht es euch in eurem Bett gemütlich, schaltet alles ab - vielleicht sogar das Handy - macht ein paar Kerzen an, kuschelt euch ein und lest - was auch immer! Lest etwas, das euch Spaß macht, das euch traurig macht, das zu eurer Stimmung passt, das ihr lesen müsst - aber lest! Prima zum Entspannen, sogar wenn es keine allzu interessante Lektüre ist (zb für die Schule) - aber mit der richtigen Stimmung lässt sich aus allem etwas zaubern!

28. September

Image hosted by Photobucket.com

Anton ist ein Mitarbeiter der Nachtwache, die kategorisch gegen die sogenannte Tagwache kämpft. Die beiden Wachen stehen für die Seiten des Lichts und des Dunkels. Anton steht auf der Seite des Lichts, aber als er eine neue Wächterin anwirbt und einen kleinen Jungen beschützt, stürzt er wieder in die alten Fragen, die jeden Wächter der Nacht irgendwann überkommen: Was ist denn der Unterschied zwischen den Dunklen und uns? Sind unsere Taten so viel ehrenhafter als die ihren? Diese Frage zieht sich durch das Buch, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Anton eine Entscheidung trifft.
Ein wirklich spannender Roman von Sergej Lukianenko

Der Autor:
Sergej Lukianenko, 1968 in Kasachstan geboren, studierte in Alma-Ata Medizin, war als Psychater tätig und lebt nun als freier Schriftsteller in Moskau. Er ist der populärste russische Fantasy- und Science-Fiction-Autor der Gegenwart, seine Romane und Erzählungen wurden mehrfach preisgekrönt. Gemeinsam mit Regisseur Timur Berkmambetov schrieb Lukianenko auch das Drehbuch für die Verfilmung "Wächter der Nacht".

Man darf gespannt sein - ich schaue mir morgen oder übermorgen den Film im Kino an und natürlich werd ich danach berichten.

22. September
Nach einem wirklich guten Tag: Mein Tipp der Woche lautet: Mit Freundinnen zusammen sitzen, plaudern und lachen.

14. September
Aus aktuellem Anlass, gibt es heute zwei Tipps! *STAUN*
Jaja, ich mach mir halt Gedanken für euch

Kennt ihr diesen Herrn?

Image hosted by Photobucket.com

Ganz genau, das ist Christopher Walken! Gut, das allein sollte nicht der Tipp der Woche Numero Uno bleiben. Nein, es geht noch weiter. Gestern habe ich abends ein Video gesehen - ich sags euch, hammer!
Das Musikvideo zu "Weapon of Choice" von Fatboy Slim. Über das Lied mag man denken oder sagen, was man möchte aber: Das Video dazu ist absolut genial! Christopher Walken tanzt darin und das ist einfach witzig anzusehen!
Also ziehts euch rein!

Zweiter Tipp und nochmal musikalisch - um dabei zu bleiben - "Wir sind Helden". Leider kann ich euch nicht viel über die Band erzählen, im Moment bin ich auch viel zu faul, um mir was zu suchen, aber gestern hab ich ihre neue Singel gehört. "Von hier an blind" und war wieder mal völlig gefangen.

Image hosted by Photobucket.com

Die Musik von "Wir sind Helden" macht einfach Spaß und regt auch zum Denken an! Also laut aufdrehen!!!

7. September
Mein erster Tipp ist ein Buch, das ich gelesen habe

Image hosted by Photobucket.com

PS: Ich liebe dich
von Cecelia Ahern

Holly und Gerry hatten nur eines vor: Für immer zusammen sein. Leider wird ihnen ein Strich durch die Rechnung gemacht - Gerry stirbt an einem Gehirntumor. Das Buch erzählt uns Hollys Geschichte, die nach Gerrys Tod nicht mehr mit sich zurecht kommt. Aber dann bekommt sie Nachricht von Gerry - eine Liste, die er angefertigt hat, um Holly nach und nach zurück zu bringen - in ein normales Leben.

Die Autorin:
Cecelia Ahern wurde 1981 geboren und studierte Film in Dublin. Sie schrieb schon als Kind Geschichten und ihr erstes Buch "PS: Ich liebe dich" begeisterte alle Welt.

Meine Kritik:
Wer gerne lacht und weint, der sollte dieses Buch lesen. Die Geschichte ist so authentisch, dass man sich richtig hineinfühlt. Und dabei ist sie so einfühlsam geschrieben, dass man Holly am liebsten in den Arm nehmen möchte. Ein wunderbares Erlebnis - zum weinen schön.
Ich lese im Moment Cecelias zweites Buch "Für immer vielleicht" - wenn es mir gefällt wird dies wohl ebenfalls bald ein Tipp der Woche!